Suche
Close this search box.

Kinder- & Jugendcoaching

"Die Kinder von heute sind die Gesellschaft von morgen."

Wissenswertes zum Coaching

Was ist Kinder- & Jugendcoaching

Sowohl du als Elternteil, als auch deine Kinder haben es in unserer heutigen Gesellschaft nicht leicht. Alles ist auf Leistung ausgerichtet und jeder muss „perfekt“ funktionieren. Dir sind aufgrund dessen bestimmt folgende Gedankengänge nicht fremd:

 … der Chef erwartet von mir oft Unmögliches.

… hätte ich nur früher in der Schule besser aufgepasst, dann würde es mir heute anders ergehen.

… mein Kind soll es später einmal besser haben.

… am besten schicke ich mein Kind schon heute zu zusätzlichen Lernangeboten, dann wird es für sie/ihn in der Zukunft bestimmt leichter und der Erfolg ist gewiss.

Aus einem guten Gedanken heraus, dem Kind eine bestmögliche Zukunft bieten zu wollen, bist du dann oft sehr enttäuscht, wenn deine Kinder keinen „Spaß“ an den jeweiligen Aktivitäten haben und sogar anfangen zu bocken. Oftmals fühlt man sich als Elternteil sogar gekränkt, weil man doch nur helfen wollte und es führt zu einer noch höheren Stressbelastung in der Familie.

Durch diesen erhöhten Stress kommt es zu immer neuen Konflikten und du siehst förmlich keinen Ausweg mehr aus diesem „Teufelskreis“. Türen knallen, Tränen fließen und die erhoffte Familienharmonie hat sich ins komplette Gegenteil verkehrt.

Im Zentrum des Coachings steht das Spannungsfeld zwischen Schule und Freizeit, sowie Familie und Freundeskreis.

An dieser Stelle möchte ich dir meine Unterstützung als ausgebildete Kinder- und Jugendcoach und systemischer Coach anbieten. Als eine Wegbegleiterin werde ich deinen Kindern einen geschützten Raum eröffnen, wo sie wieder Kind sein dürfen. Auf „neutralem Boden“ können wir über ihre Sorgen, Ängste, Blockaden und Hemmnisse reden.

Doch Coaching ist viel mehr, als nur Reden. Es werden wissenschaftlich fundierte Methoden angewandt, welche für das individuelle Thema Ihres Kindes ausgewählt werden. Dabei wird Ihr Kind zunächst angeleitet, doch die Lösungswege werden von deinem Sohn oder deiner Tochter selbst zielgerichtet erschlossen, sodass auch im Nachhinein ein kompetenter und selbstbestimmter Umgang mit Problemen stattfinden kann. Darüber hinaus findet dein Kind so „ganz nebenbei“ seine eigene Motivation wieder und gelangt zu einer inneren Stärke. Mit kommenden Herausforderungen kann dann leichter umgegangen werden.

Wie läuft ein Coaching ab?

Mit dem Coaching möchte ich dich und dein Kind während eines Veränderungsprozesses auf zweierlei Weise begleiten:

  1. Ich möchte die Vor-Hilfe anstelle der Nach-Hilfe sein, die zur Selbst-Hilfe durch dein Kind wird.
  2. Ich möchte für dein Kind bereits nach unseren Treffen die Tür zu einer sonnigen, unbeschwerten und selbstbestimmten Zukunft öffnen.
 

Ich werde dein Kind in Einzelcoachings von je 60 Minuten begleiten, seinen ganz eigenen Weg zur Veränderung zu finden. Dabei helfe ich, den Blick auf Stärken und Erfolge auszurichten und fördere die Selbstverantwortung. Mit dieser Haltung gelingt es leichter, schlummernde Ressourcen zu aktivieren und die Probleme selbst zu meistern.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Beratung ist der Wille zur Veränderung. In einem kostenlosen ca. 30 minütigen Erstgespräch mit euch als Eltern oder einem Elternteil erfolgt die inhaltliche Orientierung. Wir sprechen über deine Wünsche und vereinbaren ein Anliegen. In regelmäßigen Abständen über einen definierten Zeitraum kommt euer Kind dann allein oder mit euch zum Treffen. In der jeweiligen Zeitstunde schauen wir uns gemeinsam die jeweiligen Themen an. Da jedes Kind einzigartig ist, gibt es im Coaching auch keine Standardlösung. Der Ablauf kann demnach von Kind zu Kind variieren, je nach Alter, Situation und Ziel.

Mir ist noch wichtig zu betonen, dass das Coaching ausschließlich dem Interesse des Kindes dient. Denn je harmonischer der Kontakt eines Kindes zu sich selbst ist, desto leichter und selbstbewusster kann es sich weiter entwickeln.

Während des Coachings kommen auch verschiedene Materialien wie die Hausaufgaben-CD, das Erfolge-Buch oder verschiedene Fantasiereisen zum Einsatz. Möchtest du als Elternteil noch mehr über das Coaching lernen, freue ich mich, dir das Buch von Daniel Paasch „Der Kinder- & Jugendcoach“ anbieten zu können.

Wo findet das Coaching statt?

Das Coaching findet im Contorhaus Leipzig statt. Die Straßenbahnhaltestelle Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße und Menckestraße sind in unmittelbarer Nähe.

Möchtest du deinen Heranwachsenden zum Coaching bringen, findest du in der näheren Umgebung einige Park- und Einkaufsmöglichkeiten (z.B. REWE und Kaufland). Auch ein Café  (z.B. Eiscafé Capri) ist nur ein paar Schritte entfernt, sodass du die Wartezeit gut überbrücken kannst.

Das Coaching bzw. Bewegungstraining kann in verschiedenen Räumen stattfinden. Zum einen im Hinterhaus im Raum „Esche“ oder im Vorderhaus in den Praxis- bzw. Beratungsräumen „Bambus“ und „Ginko“ . Der Raum „Esche“ lädt durch seine wohnliche, lichtdurchflutete Atmosphäre zum Entspannen und Öffnen ein. Mit viel Platz und Ruhe lässt es sich hier wundervoll arbeiten. Auch der Raum in der Praxis ist stilvoll eingerichtet und lädt zum Wohlfühlen ein. Hier ist ein Vorteil, dass du gern in der kleinen „Bibliothek“ warten kannst.

Gerne können wir für das Kennenlernen und das Coaching auch Termine per Videochat ausmachen.

Das wichtigste noch einmal im Überblick

  • Erstgespräch mit IST-Analyse und Anliegenklärung mit euch als Eltern (kostenlos via Telefon)
  • Regelmäßige Termine (wöchentlich bzw. 14-tägig) im Contorhaus Leipzig
  • Aushändigung des Starterpaketes (Coachingmappe, Erfolgebuch, Hausaufgaben)
  • ca. 6 Treffen à 60 Minuten mit eurem Kind
  • Anwenden und Umsetzen der vorgeschlagenen Techniken zu Hause bzw. in der Schule
  • Begleitende Rückmeldung bzw. Beobachtung der Fortschritte
  • Optionales Feedbackgespräch mit euch als Eltern

"Kinder brauchen Beispiele, nicht Kritik."

Cookie Consent mit Real Cookie Banner